YouTuber 2.0: Jetzt ist es an der Zeit, sich das Cost-per-Action-Modell genau anzusehen

In Anbetracht der Vermutung, dass die Covid-19-Krise anhalten wird und der Erwartung, dass sich die Einnahmen nur langsam normalisieren werden, gibt es Vlogger, die auf das Cost-per-Action-Modell (CPA) zurückgegriffen haben, um Einnahmen zu generieren. Da Marken ihre Marketingbudgets gekürzt haben, scheint das Cost-per-Action-Modell ein effektiver Vertriebskanal zu sein.